Behindertenhilfe, DRK, Kindergruppe, Eram, Kurheim
Menschen mit BehinderungMenschen mit Behinderung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung

Ansprechpartner

Walter Bernhard

Tel. 0661 - 665 94

 

Martina Stidronski

Tel. 06659 - 31 22

Seit über 40 Jahren trifft sich die Gruppe des DRK-Eichenzell einmal im Monat an einem Samstagnachmittag.

Es werden ca. 35 Menschen mit Behinderung aus der Großgemeinde Eichenzell im Alter von 14-79 Jahren ehrenamtlich betreut.

Ehrenamtliche Helfer sind jederzeit gerne willkommen!


Ausflug mit der DRK-Gruppe „Menschen mit Behinderung“ nach Zella Mehlis

Dieses Treffen der DRK-Gruppe „Menschen mit Behinderung“ war dieses Mal außergewöhnlich und spektakulär und fand am 08.04.2017. Auf der letzten Weihnachtsfeier erhielten die DRK-Gruppe einen Scheck für eine Fahrt nach Zella-Mehlis, für einen Besuch ins Meeresaquarium. Die Hinfahrt führte uns über die Bundesstraße nach Thüringen. Bevor wir in die Unterwasserwelt abtauchten stärkten wir uns erst einmal mit einem Mittagessen. Auch Stefan Michel und seine Frau konnten wir an diesem Tag begrüßen. Leider war Sven Michel verhindert und konnte leider diesen Tag nicht mit uns verbringen.

Gestärkt konnten die DRK-Gruppe „Menschen mit Behinderung“ hautnah die Fütterung der Krokodile und Alligatoren miterleben. Einzigartige war sicherlich auch das Haibecken, in dem sich Zitronenhaie, Ammenhaie, Sandtigerhaie und Leopardenhaie tummeln.Insgesamt konnten wir in 60 Aquarien und 5 Terrarien eine Vielfalt von farbenprächtige Fischarten, Korallen und Seeanemonen, Reptilien, Seepferdchen und lebender Steine sehen, aber auch unscheinbare Fische konnten wir entdecken. Nochmals vielen Dank an Stefan und Sven Michel,die uns diesen Tag geschenkt haben. Auch gilt ein besonderer Dank allen Helfern der Gruppe für Ihren ehrenamtlichen Einsatz! Walter Bernhard erwähnte dabei „Ohne Sie könnten die Treffen mit der Gruppe nicht stattfinden“


Gruppentreffen im Februar mit den Kommunionkindern aus Eichenzell

Im Februar fand die das alljährliche Treffen mit den Kommunionkindern, den Katechetinnen und der Gemeindereferentin Frau Krenzer im Pfarrheim in Eichenzell statt. Erst einmal zu Stärkung für diesen Nachmittag Kuchen und Kaffee. Walter Bernhard stellte jeden Einzelnen der Gruppe vor und berichtete über die beruflichen Tätigkeiten, Lernfelder von den Jüngeren und Hobbys und natürlich interessierte sich die Gruppe „Menschen mit Behinderung“ wie sich die Gäste auf ihren großen Tag vorbereiten. Es war eine sehr angeregte Stimmung. Mit einem Lied wurde dann eine Geschichte aus der Bibel von Jesus und seinen Jüngern begonnen. Die Geschichte wurde mit Gegenstände, Tüchern und Rhythmusmusikinstrumenten dargestellt. Alle Anwesenden lernten noch ein neues Lied. Dies wurde musikalisch durch Frau Nicole Stöppler am Keyboard begleitet. Dies zeigte uns wieder einmal, dass durch diese Treffen in unserer Gemeinde die Menschen mit Behinderung akzeptiert werden und ihren Platz haben. Walter Bernhard bedankte sich zum Abschluss bei Frau Krenzer, den Katechetinnen, den Kommunionkindern sowie allen Helfern des DRK Eichenzell, für den wunderschönen Nachmittag.


Scheckübergabe an die Gruppe "Menschen mit Behinderung"

Anlässlich der Weihnachtsfeier am 10.12.2016 in der Kulturscheune Eichenzell wurde der Gruppe „Menschen mit Behinderung“ des DRK-Eichenzell von der Bürogemeinschaft Gothaer Versicherungen Sven und Stefan Michel aus Eichenzell einen Scheck in Höhe von 1000,00 € überreicht. Die Gothaer Versicherung verzichtete in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke an Kunden.

Stefan Michel lobte hierbei ganz besonders die ehrenamtliche Tätigkeit der Gruppe, denn diese besteht seit über 40 Jahren hier in Eichenzell. Man spricht nicht nur von Inklusion in Eichenzell, hier wird auch Inklusion gelebt.

Walter Bernhard bedankte sich im Namen der Gruppe und des DRK-Eichenzell ganz besonders für diese besondere Zuwendung.

Mit diesem Betrag wird die Gruppe mit ihren ehrenamtlichen Betreuern/in im Frühjahr 2017 eine Tagesfahrt zum Zella-Mehlis in das Meeresaquarium unternehmen und dort den Erlebnispark besichtigen.