Sie sind hier: Startseite

Aktiv werden!

Werden Sie

Fördermitglied!

Kontakt zum DRK-Ortsverein Eichenzell

1. Vorsitzender

 

Karl-Wolfgang Weber

Buchenweg 1

36124 Eichenzell

 

karl-wolfgang.weber@gmx.de

 

Bereitschaftsleiter

Jonas Hahner

Tel: 0151/ 22616982

jonas.hahner@drk-fulda.de

Blutspendetermine

Das sind Ihre nächsten Möglichkeiten den Menschen mit Ihrer Blutspende zu helfen:

 

08.11.2017

15.45 Uhr- 20.30 Uhr Bürgerhaus Rothemann

 

15.11.2017

15.45 Uhr - 20.30 Uhr Kulturscheune Eichenzell

 

23.11.2017

15.45 Uhr - 20.30 Uhr  Bürgerhaus Lütter

 

30.11.2017

17 Uhr - 20.30 Uhr Bürgerhaus Poppenhausen

 

 

 

Herzlich Willkommen beim DRK - Ortsverein Eichenzell

Wir vom DRK-Ortsverein Eichenzell

Wir sind eine junge und dynamische Gruppe, die sich über neue Mitglieder freut und jeden herzlichst Willkommen heißt.

Im Ehrenamt wird jede helfende Hand dringend benötigt, um Menschen in Not zu helfen!

Sanitätsdienst

Sie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Veranstaltung zuverlässig absichert? DRK-Sanitätsdienst

Stefan Michel übergibt 2000-Euro-Spende an Eichenzeller DRK-Gruppe

Der Eichenzeller Stefan Michel hat dem DRK-Ortsverein Eichenzell eine Spende in Höhe von 2000 Euro überreicht. Er hatte an seiner Geburtstagsfeier auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden gebeten. Der Erlös soll für die Eichenzeller Gruppe Menschen mit Behinderung verwendet werden.

Stefan Michel war selbst im Sommer mit seiner Frau dabei, als die Gruppe im Meeres-Aquarium in Zella-Mehlis zu Besuch war. Dabei hat er mit  großer Freude festgestellt, welche Unternehmungen die Gruppe macht und welcher gute Zusammenhalt innerhalb der Gruppe besteht.

Die Überreichung der großzügigen Spende in Höhe von 2000 Euro, der Betrag, den die Geburtstagsgäste an der Feier gespendet hatten, fand nun vor dem Eichenzeller DRK-Gebäude statt. Stefan Michel lobte hierbei ganz besonders die ehrenamtliche Tätigkeit der Helferinnen und Helfer der Behindertengruppe, die mittlerweile seit über 40 Jahren in Eichenzell besteht. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat am Samstagnachmittag. Ohne die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer könnte der Leiter der Gruppe, Walter Bernhard, diese Treffen nicht mehr veranstalten. Stefan Michel  betonte besonders bei der Spendenübergabe, dass man in Eichenzell nicht nur von Inklusion spricht, sondern dass in dieser Gemeinde Inklusion auch richtig intensiv gelebt wird.

Der langjährige Gruppensprecher Walter Bernhard bedankte sich im Namen der Gruppe und des DRK-Ortsverbandes Eichenzell für die großzügige und ganz besondere Zuwendung. Der DRK-Ortsverband Eichenzell betreut  in der Großgemeinde Eichenzell rund 35 „Menschen mit Behinderung“ im Alter von drei bis 85 Jahren und seit über 40 Jahren finden die monatlichen Treffen statt. Die Menschen mit Beeinträchtigung haben immer große Freude daran und die Betreuer geben sich große Mühe, dass die Treffen, für die mindestens neun Betreuer benötigt werden, immer wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Wer gerne ehrenamtlich mitarbeiten möchte, darf sich bei Walter Bernhard, Tel. 0661-66594 oder Martina Stidronski, Tel. 06659-3122 melden. Die Gruppe ist über jede Art der Mitarbeit dankbar.